Georg Mendheim Oberstufenzentrum Logo

Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum

Berufliches Gymnasium • Berufsfachschule • Berufsschule
Fachoberschule • Fachschule • Zweiter Bildungsweg/Telekolleg

Herzlich willkommen im Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum – dem Innovations- und Kompetenzzentrum für berufliche Bildung in den Bereichen Sozialwesen, Wirtschaft und Verwaltung sowie Milchwirtschaft und Sport. Das Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum befindet sich in der Trägerschaft des Landkreises Oberhavel (Brandenburg) und verfügt über drei Schulstandorte.

Mit unserem Bildungsangebot legen wir besonderen Wert auf die individuelle Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Wir bieten ein angenehmes und zugleich herausforderndes Lernumfeld mit kompetenten Lehrer/innen und interessanten Inhalten. Damit stellen wir sicher, dass jede Schülerin und jeder Schüler die Aufmerksamkeit erhält, die für einen erfolgreichen Abschluss erforderlich ist.

 

Der Unterricht im Schuljahr 2022/23 findet als Präsenzunterricht in allen Bildungsgängen statt. Damit unser OSZ auch in Zeiten der Pandemie ein sicherer Lernort bleibt, bitten wir alle Schülerinnen und Schüler um Mithilfe bei der Umsetzung der Teststrategie des Landes Brandenburg für den Schulbereich. Bitte informieren Sie sich über die Regelungen zum Betreten der Schule unter „Corona News“.

Für das Schuljahr 2022/23 haben wir bis zum 18. Februar 2022 Bewerbungen für die Fachschule Sozialwesen, das Berufliche Gymnasium, die Fachoberschule oder die Berufsfachschule (Sozialassistenten bzw. Sportassistenten)  entgegen genommen. Später eingehende Anmeldungen werden im Rahmen der noch zur Verfügung stehenden Plätze berücksichtigt. Anmeldungen für die Bildungsgänge im ZBW/Telekolleg sind weiterhin möglich. Derzeit versenden wir die Aufnahmebescheide an die zukünftigen Schülerinnen und Schüler und wünschen allen schöne Sommerferien.

Corona News

Herzlichen Glückwunsch allen Abschlussklassen 2022

Geschützt: Abitur 2022

Diskutieren mit dem Zehdenicker Bürgermeister

Kein Platz für Rassismus

Seminarfahrt zum Thema Erlebnispädagogik