Zweiter Bildungsweg – Schulabschlüsse für Erwachsene

Nachträglicher Erwerb der allgemeinen Hochschulreife

Zugangsvoraussetzung

  • Vollendung des 19. Lebensjahres
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens zweijährige Berufstätigkeit oder vergleichbare Tätigkeit
  • Fachoberschulreife oder gleichwertiger Abschluss oder Abschluss eines einsemestrigen Vorkurses

Ausbildungsdauer

3 Jahre in Teilzeitform (Einführungsphase Jahrgangsstufe 11, Hauptphase Jahrgangsstufen 12 und 13)

Abschluss

Erwerb der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) mit der Zugangsberechtigung zu allen Studiengängen der Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen und Berufsakademien, Schulischer Teil der Fachhochschulreife nach erfolgreichem Besuch der Jahrgangsstufe 12

Nachträglicher Erwerb der Fachoberschulreife

Zugangsvoraussetzung

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • derzeitige Berufstätigkeit oder Berufstätigkeit von mindestens sechs Monaten
  • Berufsbildungsreife oder gleichwertiger Abschluss oder Erfüllung der Vollzeitschulpflicht

Ausbildungsdauer

2 Jahre in Teilzeitform (Jahrgangsstufen 9 und 10)

Abschluss

Erwerb der Fachoberschulreife

außerdem Erwerb der Berufsbildungsreife (BR) nach einem Jahr und der erweiterten Berufsbildungsreife (EBR) nach zwei Jahren möglich

Ansprechpartner