Berufsfachschule Sportassistenten

Berufsfachschule Sportassistent/in

Zugangsvoraussetzung

Fachoberschulreife/Realschulabschluss

Ausbildungsdauer

2 Jahre Vollzeitausbildung mit Betriebspraktikum

Abschluss

Staatliche Prüfung nach Landesrecht, Staatlich geprüfte Sportassistentin/Staatlich geprüfter Sportassistent

Ausbildungsziel

Qualifikation für Tätigkeiten im Sport-, Freizeit und Gesundheitsbereich:

  • das Erstellen von Trainingsplänen für Vereine und Verbände
  • die individuelle Beratung und Betreuung von Reha- und Behindertensportgruppen
  • Veranstaltungsmanagement für Sport- und Wellnesshotels

Einsatzfelder

  • Rehabilitations-, Freizeit- und Fitnesseinrichtungen
  • Sportvereine und Verbände
  • Sport- und Wellnesshotels
  • Reha- und Kurkliniken

Ausbildungsschwerpunkte

  • Grundlagen der Sportwissenschaft
  • Sportpädagogik, -psychologie und –methodik
  • Sportmanagement
  • Diagnostische Testverfahren
  • Ernährungsphysiologische Grundlagen
  • Anatomie und Physiologie des gesunden, des (chronisch) kranken und behinderten Menschen
  • Trainingsplanung und –durchführung, Kursleitung und Betreuung im Vereinssport
  • Praktika in Rehabilitations-, Sport- und Freizeiteinrichtungen

Zusatzangebot

Erwerb von Lizenzen als Übungsleiter

Ansprechpartner

Andreas Pasche

Menü